«

»

Auswärtsniederlage bei den 8-Balls!

Vergangenen Samstag mussten sich die Moselstädter ihren Gastgebern aus Hassloch mit 09:07 geschlagen geben.

Trotz anfänglicher Abstimmungsschwierigkeiten konnten die Stampers im ersten Viertel durch einen sehenswerten Pass über 70 Yards auf Receiver Fhilipp Kloy die ersten Punkte auf die Anzeigetafel bringen und die Führung mit 00:07 übernehmen.

Die Verteidigung der Moselstädter ließ nur wenig oder meistens überhaupt keinen Raumgewinn des Gegners zu und verschaffte dem eigenen Angriff somit immer wieder eine gute Feldposition. Der Trierer Angriff hingegen konnte diese guten Positionen aufgrund seiner folgenden schlechten Leistung nicht nutzen, um die Führung weiter auszubauen.
Durch weitere Ballverluste schenkte man dem Gegner nun auch noch immer wieder das Angriffsrecht in der eigenen Hälfte. Die 8-Balls nahmen diese Geschenke dankend an und konnten aufgrund ihres hervorragenden Kickers den Rückstand im zweiten Viertel nicht nur verkürzen, sondern nach dem dritten Fieldgoal mit 09:07 die Führung übernehmen.

Nach der Halbzeit agierte die Trierer Verteidigung weiterhin gewohnt stark, der eigene Angriff hingegen schaffte es erneut keinen nennenswerten Raumgewinn zu erzielen. Somit mussten sich die Stampers nach einer Punktelosen zweiten Halbzeit geschlagen geben und die erste Niederlage der Saison einstecken.

Trotz dieser Niederlage ist den Stampers die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen und die Vorbereitungen für das letzte Heimspiel der Saison laufen bereits an. Das ausgefallene Heimspiel gegen die Hanau Hornets wird am 09.09.2017 in Trier-Heiligkreuz nachgeholt.